Thomas Glass, Bevollmächtigter Bezirks-Schornsteinfeger
Kundeninformationen
Neue Bestimmungen
Wie Sie sicher schon gelesen haben, ist das Schornsteinfegerhandwerksgesetz ab dem 01.01.2013 in Kraft getreten. Ab sofort stehen Deutschlands Schornsteinfeger im freien Wettbewerb mit anderen Schornsteinfegerbetrieben, auch aus dem europäischen Ausland.

Was ändert sich für Sie?
Sie haben jetzt die Möglichkeit, auch einen anderen Schornsteinfegerbetrieb mit den gesetzlich weiterhin vorgeschriebenen Arbeiten zu beauftragen. Hausbesitzerinnen und Hausbesitzern wird aber auch mehr Eigenverantwortung und Haftung in punkto Brandsicherheit auferlegt als bisher. Aus der früheren Duldungspflicht ist eine Handlungspflicht geworden.
Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass alle notwendigen Kehr-, Mess- und Überprüfungs-arbeiten entsprechend der gesetzlichen Fristen durchgeführt werden. Sie müssen termingerecht einen zugelassenen Schornsteinfegerbetrieb mit diesen Arbeiten beauftragen.
Sie haben vom bevollmächtigten Bezirks-Schornsteinfeger einen Feuerstättenbescheid erhalten, aus dem diese Termine hervorgehen.
Sie müssen ihrem bevollmächtigten Bezirks-Schornsteinfeger jede ausgeführte Kehr-, Mess- und Überprüfungsarbeit mittels dem Formblatt nachweisen.

Die Durchführung von Abnahmen und der Feuerstättenschau, das Ausstellen des Feuerstätten-bescheids und die Kontrolle der Einhaltung der termingerechten Arbeitsdurchführung bleiben eine hoheitliche Aufgabe des bevollmächtigten Bezirks-Schornsteinfegers.

Selbstverständlich werden meine Mitarbeiter und ich Ihnen auch ab 2013 für die notwendigen Kehr-, Mess- und Überprüfungsaufgaben zur Verfügung stehen.
Wenn Sie weiterhin die gesetzlich vorgeschriebenen Arbeiten durch meinen Betrieb durchführen lassen möchten, brauchen Sie sich wie bisher nicht um die Termine kümmern. Die Arbeiten werden für Sie automatisch termingerecht durchgeführt.


Falls Sie Fragen rund um Schornstein, Feuerungsanlage, Brand- und Umweltschutz oder Energieeinsparung haben, wenden Sie sich bitte an uns, wir beraten Sie gerne.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Glass

Weitere Informationen finden Sie in der Informationsbroschüre der Bezirksregierung: